Kat.2: KBS 200.1 S-Bahn Berlin: Wannsee - Oranienburg

Begonnen von bahnfan159, Freitag, der 22.02.19, 14:37 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

bahnfan159

Die Länder Berlin und Brandenburg schreiben folgende Strecke aus:

KBS 200.1 Wannsee - Oranienburg S 1

Die Strecken sind überwiegend zweigleisig und durchgehend mit 750 V Gleichstrom über dritte Schiene elektrifiziert.

Trassenlänge/-preis






|
Von
|
Nach
|
Trassenlänge [km]
|
Trassenpreis [€]
|
|
Wannsee
|
Zehlendorf
|
6,572
|
32,86
|
|
Zehlendorf
|
Potsdamer Platz
|
12,741
|
63,71
|
|
Potsdamer Platz
|
Gesundbrunnen
|
5,747
|
28,74
|
|
Gesundbrunnen
|
Frohnau
|
12,657
|
63,29
|
|
Frohnau
|
Oranienburg
|
14,193
|
70,97
|


Bahnhöfe und Fahrzeiten













|
Von
|
Nach
|
Fahrzeit [min]
|
|
Wannsee
|
Zehlendorf
|
8
|
|
Zehlendorf
|
Schöneberg
|
13
|
|
Schöneberg
|
Potsdamer Platz
|
8
|
|
Potsdamer Platz
|
Nordbahnhof
|
7
|
|
Nordbahnhof
|
Gesundbrunnen
|
3
|
|
Gesundbrunnen
|
Schönholz
|
5
|
|
Schönholz
|
Waidmannslust
|
7
|
|
Waidmannslust
|
Frohnau
|
4
|
|
Frohnau
|
Hohen Neuendorf
|
4
|eingleisig
|
Hohen Neuendorf
|
Birkenwerder
|
2
|
|
Birkenwerder
|
Lehnitz
|
6
|
|
Lehnitz
|
Oranienburg
|
2
|eingleisig

Bei jedem Unterwegshalt ist mindestens eine Minute Aufenthalt einzuplanen.

Generelle Informationen
  • Es ist eine S 1 zwischen Wannsee und Oranienburg zu fahren.
    • Mo-Fr 04:00-06:00 und 22:00-01:00 Uhr, Sa 05:00-08:00 und 22:00-01:00 Uhr sowie So 06:00-10:00 und 21:00-01:00 Uhr ist alle 20 Minuten zu fahren.

    • Mo-Fr 06:00-22:00 Uhr, Sa 08:00-22:00 Uhr und So 10:00-21:00 Uhr zwischen Wannsee und Frohnau ist alle 10 Minuten zu fahren und zwischen Frohnau und Oranienburg ist alle 20 Minuten zu fahren.

    • Mo-Fr 06:00-09:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr zusätzlich zwischen Zehlendorf und Potsdamer Platz ist alle 20 Minuten zu fahren.

    • Sa-So  ist durchgehender Nachtverkehr alle 30 Minuten zu fahren.

    • Die Züge müssen folgende Kapazitäten bieten:
      • Züge, die nur zwischen Zehlendorf und Potsdamer Platz verkehren benötigen auf dem gesamten Laufweg 2 Tw der BR 481.

      • Züge, die nur zwischen Wannsee und Frohnau verkehren benötigen auf dem gesamten Laufweg 3 Tw der BR 481.

      • Alle übrigen Züge benötigen auf dem gesamten Laufweg 4 Tw der BR 481.

  • Die Mindestzugfolgezeit beträgt auf allen zweigleisigen Strecken 2 Minuten.


Maximale Gleisbelegung:
  • Wannsee, Zehlendorf, Schöneberg: 2 Gleise 3 Minuten

  • Potsdamer Platz, Gesundbrunnen, Schönholz, Waidmannslust: 2 Gleise 1 Minute

  • Nordbahnhof: 2 Gleise 1 Minute (11 Minuten bei Umstellung 20/30-Minuten-Takt)

  • Oranienburg: 2 Gleise 60 Minuten

  • Sonstige: 2 Gleise 15 Minuten


Abstellmöglichkeiten:
  • Es stehen mehrere Kehrgleise zur Verfügung. Die Fahrt dorthin dauert 1 Min. vom Bahnhof (Haltezeit am Bahnhof beachten). Auf jedem Kehrgleis kann 1 Zug (4 Tw) abgestellt werden. Der Mindestaufenthalt beträgt 4 Min. (Wendezeit), die Maximalzeit ist unbegrenzt. Fahrten von/zur Kehre dürfen als Zugart "S" verkehren (spart Tipparbeit).
    • Frohnau: 1 Gleis

    • Zehlendorf, Potsdamer Platz, Gesundbrunnen: 2 Gleise

    • Wannsee, Oranienburg: 7 Gleise


Zu beachtende Verkehre:
  • In der Ein-/Ausfahrt Potsdamer Platz sowie zwischen Potsdamer Platz und Waidmannslust die S 25/S 26


Anschlüsse
  • In Wannsee an die S 7. Die Mindestübergangszeit beträgt eine Minute.


Wartungsmöglichkeiten:





|
Betriebswerk
|
Besitzer
|
für Fahrten ab
|
Trassenlänge [km]
|
Trassenpreis [€]
|
Fahrzeit [h]*
|
|
Aw Berlin-Schöneweide
||
Gesundbrunnen
|
15,853
|
50,89
|
00:45
|
|
Aw Berlin Hundekehle
||
Gesundbrunnen
|
17,005
|
54,58
|
00:45
|
|
Bw Berlin-Grünau
||
Gesundbrunnen
|
22,341
|
71,72
|
00:45
|
|
Aw Berlin-Wannsee
||
Wannsee
|
0,000
|
0,00
|
00:15
|
|
Aw Berlin Hundekehle
||
Wannsee
|
9,321
|
46,61
|
00:30
|

* - die 0:15h vom Bahnhof in das jeweilige Bw/Aw sind in der Fahrzeit enthalten.
Andere bestehende Aw/Bw in Berlin sind zur Zeit mangels Gleisanschluss nicht für die Kategorie 5 tauglich!
In Oranienburg kann ein neues Bw errichtet werden.

Vergabebedingungen
Bewerbungen mit vollständigem Fahrplan (Zusammenfassung bei Taktangabe zulässig) bis zum 22.03.2019, 21:59, hier einreichen.

Der Bewerber, der das günstigste Angebot in Verbindung mit dem kürzesten Anschluss in Wannsee (10%) und der kürzesten Fahrzeit (10%) vorlegt, gewinnt.
Spielleitung Nahverkehr
Nachricht schreiben

Technischer Support
Nachricht schreiben

Matthias_072

Hallo...
Habe da mal eine grundsätzliche Frage zu den Kehrgleisen.
Ist es dort eigentlich möglich, zu Kuppeln?
Z.B. Es stehen 2 TW auf dem Kehrgleis und es sollen 2 weitere TW dazu kommen. Ist dann die Fahrtzeit um 2 mim zu verlängern oder ist das wie eine Abstellung zu werten? Können auf den Kehrgleisen die einzelnen TW zu neuen Zügen (4 TW) gebildet werden, oder muss dann erst zum Bahnsteig gefahren werden?

Vielen Dank
Matthias

Arne285

Der Anschluss in Wannsee soll aus/in Richtung Potsdam hergestellt werden?

bahnfan159

Zitat von: Arne285 am Mittwoch, der 27.02.19, 09:27 Uhr
Der Anschluss in Wannsee soll aus/in Richtung Potsdam hergestellt werden?
Ja.

Zitat von: Matthias_072 am Dienstag, der 26.02.19, 19:55 Uhr
Habe da mal eine grundsätzliche Frage zu den Kehrgleisen.
Ist es dort eigentlich möglich, zu Kuppeln?
Z.B. Es stehen 2 TW auf dem Kehrgleis und es sollen 2 weitere TW dazu kommen. Ist dann die Fahrtzeit um 2 mim zu verlängern oder ist das wie eine Abstellung zu werten? Können auf den Kehrgleisen die einzelnen TW zu neuen Zügen (4 TW) gebildet werden, oder muss dann erst zum Bahnsteig gefahren werden?
Ein Kehrgleis ist wie ein Abstellgleis mit kürzerer Anfahrtzeit.
Spielleitung Nahverkehr
Nachricht schreiben

Technischer Support
Nachricht schreiben

alex.2001

Wir muss die Fahrt ins Kehrgleis im ULP eingetragen werden ?

Bsp:

××:00 Berlin-...
xx:01 "Kehre Berlin-...." (?)

Maerkertram

Am einfachsten zum Beispiel so:

S 0:00 von "Frohnau" nach 1:04 "Kehre Wannsee" (für den Fall, dass du 1:02 in Wannsee ankommst und dann nach 1 Minute Aufenthalt in die Kehre fährst)
Stau muss etwas schönes sein, sonst würden da nicht so viele mitmachen.

Ihre Havelbahn. Kundennähe zeichnet uns aus.

Shiju

Können Leerfahrten am Bahnsteig beginnen/enden oder sollen diese immer von/zur Kehre geführt werden, um den Bahnhof für andere Bahnen freizuhalten? Mit diesen Leerfahrten meine ich die Überführungsfahrten vor den ersten Fahrten bzw. nach den letzten Fahrten z. B. von/zum Aw/Bw.

Busfahrer

Du hast die maximale Gleisbelegung ja vorgegeben, solange diese eingehalten wird, darfst du direkt zum Bahnsteig fahren.
Reisen ist gut gegen Daheimsein.

HAI - Schienenverkehr, von dem Sie träumen