BahnPlan
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. 23.02.2019, 11:52:52


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kat.3: KBS 130 Hamburg - Westerland  (Gelesen 425 mal)
Maerkertram
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 2.341

Havelbahn Verkehrsgesellschaft mbH Teltow


« am: 22.01.2019, 17:13:27 »

Die Länder Schleswig-Holstein und Hamburg schreiben folgende Strecke aus:

KBS 130 Hamburg Hbf | Hamburg-Altona > Pinneberg - Elmshorn - Itzehoe - Heide - Husum - Niebüll - Westerland

Die Strecke ist überwiegend zweigleisig und nur zwischen Hamburg und Itzehoe elektrifiziert. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bis zu 160km/h.

Trassenlänge/-preis:
|
von
|
nach
|
Länge [km]
|
Preis [€]
|
|
Hamburg Hbf
|
Pinneberg
|
18,108
|
90,54
|
|
Hamburg-Altona
|
Pinneberg
|
15,257
|
76,28
|
|
Pinneberg
|
Elmshorn
|
14,756
|
73,78
|
|
Elmshorn
|
Itzehoe
|
35,408
|
177,04
|
|
Itzehoe
|
Heide
|
59,480
|
297,40
|
|
Heide
|
Husum
|
33,857
|
169,28
|
|
Husum
|
Niebüll
|
40,471
|
202,36
|
|
Niebüll
|
Westerland
|
38,955
|
194,78
|
Leertrasse (für Überführungen) Hamburg Hbf - Hamburg-Altona: 6,49km, 19,47€, 15min.

Bahnhöfe mit Fahrzeiten:
|
Von
|
Nach
|
Fahrzeit RE 160km/h
|
Fahrzeit RB 140km/h
|
|Westerland|Keitum|
4
|
|eingleisig
|Keitum|Morsum|
4
|
|eingleisig
|Morsum|Klanxbüll|
9
|
|
|Klanxbüll|Lehnshallig*|
5
|
|eingleisig
|Lehnshallig*|Niebüll|
5
|
|eingleisig
|Niebüll|Bredstedt|
12
|
|
|Bredstedt|Hattstedt*|
6
|
|eingleisig
|Hattstedt*|Husum|
5
|
|
|Husum|Friedrichstadt|
7
|
|
|Friedrichstadt|Lunden|
5
|
|
|Lunden|Heide|
10
|
|
|Heide|Itzehoe|
32
|
39°°
|
|Itzehoe|Elmshorn|
20
|
26
|
|Elmshorn|Pinneberg|
|
11
|
|Pinneberg|Abzw. Langenfelde*|
|
6
|
|Abzw. Langenfelde*|Hamburg-Altona|
5
|
5
|
|Abzw. Langenfelde*|Hamburg Dammtor|
7
|
7
|
|Hamburg Dammtor|Hamburg Hbf|
3
|
3
|
Bei jedem Unterwegshalt ist mindestens eine Minute Aufenthalt einzuplanen.
In Pinneberg muss nur die RB halten. An Bahnhöfen mit * muss kein Zug halten.
Fährt der RE mit 140km/h bzw. die RB mit 120km/h, muss für jedes ° 1 Minute mehr Fahrzeit eingeplant werden.

Generelle Informationen:
  • Es ist ein RE 6 Westerland - Hamburg-Altona zweistündlich 5-1 Uhr zu fahren.
    • Pro Zug bzw. pro Triebwagen ist ein Zugbegleiter gefordert.
    • Der RE ist um etwa eine Stunde versetzt zum IR zu fahren.
    • Sa-So müssen zwischen 7 und 9 Uhr in Hamburg (Hbf oder Altona) 750 Badegäste nach Westerland abgeholt werden. Die Beförderung kann in Regelzügen, in Sonderzügen oder in Kombination (z. B. verlängerte Verstärkerzüge) erfolgen. Die Abfahrt zurück erfolgt zwischen 17 und 19 Uhr. Die Züge mit den Badegästen sind im Fahrplan zu kennzeichnen.
  • Es sind einzelne RE 60 Westerland - Husum zu fahren.
    • Stündliche Ankünfte in Westerland Mo-So 6-10 Uhr
    • Stündliche Abfahrten ab Westerland Mo-So 13-19 Uhr
    • Die RE 60 sollen etwa eine halbe Stunde versetzt zu dem RE 6 verkehren.
  • Es ist eine RB 62 Heide - Itzehoe zweistündlich 5-1 Uhr zu fahren.
    • Mo-Fr 5-19 und Sa-So 9-19 Uhr ist auf einen Stundentakt zu verdichten.
  • Es ist eine RB 61 Itzehoe - Hamburg Hbf stündlich 5-1 Uhr zu fahren.
    • Außerdem ist Sa-So 1-5 Uhr zwischen Itzehoe und Pinneberg zu fahren (50 Fahrgäste).
  • Es sind einzelne RB 71 Itzehoe - Hamburg-Altona zu fahren.
    • Stündliche Ankünfte in Hamburg Mo-Fr 6-9 Uhr
    • Stündliche Abfahrten ab Hamburg Mo-Fr 14-18 Uhr
  • Die maximale Zuglänge beträgt 11 Wagen bzw. 16,5 Segmente.
  • In Hamburg Hbf und Hamburg-Altona ist ein Umsetzen von Loks (zum Wenden ohne Steuerwagen) nicht möglich.
  • Zwischen Westerland und Niebüll sind keine Leerfahrten erlaubt!

Maximale Gleisbelegung:
  • Westerland, Niebüll, Itzehoe: 1 Gleis 90 Min., 2 Gleise 30 Min.
  • Husum, Heide, Elmshorn, Pinneberg: 1 Gleis 60 Min., 2 Gleise 15 Min.
  • Hamburg-Altona: 2 Gleise 60 Min.
  • Hamburg Hbf: 1 Gleis 40 Min.
  • Friedrichstadt, Lunden, Hamburg Dammtor: 2 Gleise 2 Min.
  • Hattstedt, Abzw. Langenfelde: 2 Gleise 0 Min. (kein Aufenthalt zulässig)
  • Sonst: 2 Gleise 20 Min.

Abstellmöglichkeiten: (1 Lok = 2 Triebwagen)
  • Westerland, Hamburg-Altona: unbegrenzt
  • Husum: 6 Loks
  • Niebüll, Itzehoe, Heide: 3 Loks
  • Hamburg Hbf: 1 Lok

Zu beachtende Verkehre:
  • FV-Trasse 1011 zwischen Westerland und Hamburg Hbf, Fahrzeiten siehe RE.
  • FV-Trasse 1031/1032 zwischen Elmshorn und Hamburg Hbf, Fahrzeiten siehe RE.
  • Alle FV-Trassen zwischen Hamburg Dammtor und Hamburg Hbf (und Ein-/Ausfahrt Dammtor).
  • KBS 131 zwischen Hamburg Hbf/Hamburg-Altona und Elmshorn, Fahrzeit Hamburg - Pinneberg siehe RE.
  • KBS 135: in Husum ist die Ausfahrt Richtung Friedrichstadt zu den Minuten 12-19 (Ankunft RB aus Tönning) und 32-36 (Abfahrt RB nach Tönning) nicht möglich, in der Gegenrichtung gibt es keine Einschränkungen.

Fahrgäste pro Stunde Mo-Fr (in Klammern Sa-So)
|
Zeitraum
|
RE 6
|
RE 60
|
RB 62
|
RB 61 Itzehoe - Elmshorn
|
RB 61 Elmshorn
|
||
|
|
|
& RB 71
|
- Hamburg
|
|05:00 - 09:00|
270 (110)
|
490 (80)
|
100 (30)
|
370* (60)
|
740* (120)
|
|09:00 - 15:00|
190 (160)
|
250 (170)
|
70 (50)
|
190 (130)
|
380 (260)
|
|15:00 - 19:00|
240 (150)
|
410 (150)
|
90 (50)
|
310° (120)
|
620° (240)
|
|19:00 - 01:00|
100 (100)
|
70 (70)
|
30 (30)
|
100 (100)
|
200 (200)
|
*: Gilt nur in Richtung Hamburg, in der Gegenrichtung gilt der Wert von Mo-Fr 9-15 Uhr.
°: Gilt nur aus Richtung Hamburg, in der Gegenrichtung gilt der Wert von Mo-Fr 9-15 Uhr.
Außerhalb der geforderten Bedienzeiten entfallen die Fahrgastzahlen.

Anschlüsse:
  • In Heide in der Relation Hamburg/Westerland (RE 6) <> Büsum (KBS 132*).
  • In Heide in der Relation Itzehoe (RB 62) <> Westerland (RE 6, IR).
  • In Itzehoe in der Relation Heide (RB 62) <> Hamburg (RB 61, RE 6, IR).
*) Zeiten KBS 132: Ankunft :58, Abfahrt :02.

Optional kann ein Stabilitätspaket angeboten werden. 5 Bonuspunkte erhält, wer folgendes anbietet:
  • Die Wendezeit am Endbahnhof beträgt mindestens 10% der Fahrzeit der vorherigen Fahrt. Abstellfahrten gelten als Wendezeit.
  • 6-22 Uhr steht in Westerland ein (ggf. wechselnder) Reservezug bereit. Diesel, 140km/h, 500 Plätze. Das Konzept ist im Wartungsblatt zu erläutern.

Wartungsmöglichkeiten:
|
Betriebswerk
|
Besitzer
|
für Fahrten ab
|
Trassenlänge [km]
|
Trassenpreis [€]
|
Fahrzeit [h]*
|
Elektrifiziert
|
|
Niebüll
||
Niebüll
|
0,000
|
0,00
|
00:15
|
Nein
|
|
Jübek
||
Husum
|
26,336
|
79,01
|
00:45
|
Nein
|
|
Neumünster
||
Heide
|
62,621
|
187,86
|
01:30
|
Nein
|
|
Kiel
||
Heide
|
93,293
|
279,88
|
02:00
|
Nein
|
|
Neumünster
||
Elmshorn
|
44,008
|
132,02
|
01:00
|
Ja
|
|
Kiel
||
Elmshorn
|
74,930
|
224,79
|
01:30
|
Ja
|
|
Hamburg-Altona
||
Hamburg-Altona
|
0,000
|
0,00
|
00:15
|
Ja
|
|
Hamburg-Eidelstedt
||
Hamburg-Altona
|
6,890
|
20,67
|
00:30
|
Ja
|
|
Hamburg-Tiefstack
||
Hamburg-Altona
|
11,590
|
34,77
|
00:30
|
Ja
|
|
Hamburg Hbf
||
Hamburg Hbf
|
0,000
|
0,00
|
00:15
|
Ja
|
|
Hamburg-Tiefstack
||
Hamburg Hbf
|
5,100
|
15,30
|
00:30
|
Ja
|
|
Hamburg-Eidelstedt
||
Hamburg Hbf
|
9,741
|
29,22
|
00:30
|
Ja
|
|
Lübeck
||
Hamburg Hbf
|
62,859
|
188,58
|
01:30
|
Ja
|
* - die 0:15h vom Bahnhof in das jeweilige Bw/Aw sind in der Fahrzeit enthalten.


Vergabebedingungen:
Bewerbungen bitte mit vollständigem Fahrplan bis zum 03.03.2019, 21:59, hier einreichen.

Der Anbieter, der das billigste Angebot in Verbindung mit dem besten Fahrplan (40%) vorlegt, gewinnt.

Ein guter Fahrplan zeichnet sich aus durch:
  • Fahrzeit RE 6 (30%)
  • Fahrzeit RE 60 (10%)
  • Fahrzeit RB 61 (15%)
  • Fahrzeit RB 71 (10%)
  • Fahrzeit RB 62 (5%)
  • Anschluss Heide (je 5%)
  • Anschluss Itzehoe (5%)
  • Abstand RE 6-IR Westerland - Elmshorn (5%), +1,5 Punkte bei exaktem Versatz
  • Abstand RE 6-RE 60 Westerland - Husum (5%)
« Letzte Änderung: 23.01.2019, 16:19:08 von Maerkertram » Gespeichert

Stau muss etwas schönes sein, sonst würden da nicht so viele mitmachen.

Ihre Havelbahn. Kundennähe zeichnet uns aus.
pete
BahnPlaner

Beiträge: 339

Ez | LDR | RVG | MHW


« Antworten #1 am: 22.01.2019, 23:28:54 »

Wie ist das Stabilitätspaket zu verstehen? Gibt es für jede Option jeweils 5 Punkte, nur für beide Optionen zusammen 5 Punkte oder 2,5 Punkte pro Option?
Gespeichert
Arne285
BahnPlaner

Beiträge: 567

Langerfelder Zugdienste (LZD)


« Antworten #2 am: 23.01.2019, 13:14:58 »

Stärken/Schwächen ist in Hamburg Hbf diesmal erlaubt?
Gespeichert
Matthias_072
BahnPlaner

Beiträge: 83

Bayernrail (BL)


« Antworten #3 am: 23.01.2019, 15:49:09 »

Hallo.
Da hänge ich mich gleich mit dran...
Muss denn der Ersatzzug am Gleis stehen, oder reicht es, wenn dieser in der Abstellung steht?
Wie wäre denn hier ein Vmax-120-Zug dem BW zuzuführen? Überführung als Lt UND als RE (mind. 140 km/h) ist ja nicht möglich. Oder soll hier die 120 km/h Variante ausgeschlossen werden?

Vielen Dank.
Gespeichert
Maerkertram
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 2.341

Havelbahn Verkehrsgesellschaft mbH Teltow


« Antworten #4 am: 23.01.2019, 16:20:46 »

Das Stabilitätspaket gibt es nur ganz oder gar nicht. Der Reservezug kann in der Abstellung stehen (nur dort gibt es die unbegrenzte Aufenthaltszeit). Für den Reservezug wird die Geschwindigkeit auf 140km/h angehoben.

In Hamburg Hbf ist hier Stärken/Schwächen erlaubt.
Gespeichert

Stau muss etwas schönes sein, sonst würden da nicht so viele mitmachen.

Ihre Havelbahn. Kundennähe zeichnet uns aus.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines

BahnPlan
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS Dilber MC Theme by HarzeM