BahnPlan
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. 23.02.2019, 12:15:52


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kat.3: KBS 820 Nürnberg - Bamberg < Sonneberg | Jena  (Gelesen 410 mal)
Maerkertram
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 2.341

Havelbahn Verkehrsgesellschaft mbH Teltow


« am: 11.12.2018, 08:50:38 »

Die Länder Bayern und Thüringen schreiben folgende Strecke aus:

KBS 820 Nürnberg Hbf - Bamberg - Lichtenfels < Sonneberg (Thür) Hbf | Saalfeld - Jena Saalbahnhof

Die Strecke ist überwiegend zweigleisig und durchgehend elektrifiziert, die Bediengeschwindigkeit beträgt 160km/h.

Trassenlänge/-preis:
|
Von
|
Nach
|
Länge [km]
|
Preis [€]
|
|
Nürnberg Hbf
|
Bamberg
|
62,329
|
311,64
|
|
Bamberg
|
Lichtenfels
|
31,897
|
159,48
|
|
Lichtenfels
|
Coburg
|
20,867
|
104,34
|
|
Bamberg
|
Coburg
|
44,321
|
221,60
|über SFS
|
Coburg
|
Sonneberg (Thür) Hbf
|
17,165
|
85,82
|
|
Lichtenfels
|
Kronach
|
23,714
|
118,57
|
|
Kronach
|
Ludwigsstadt
|
32,172
|
160,86
|
|
Ludwigsstadt
|
Probstzella
|
7,006
|
35,03
|
|
Probstzella
|
Saalfeld
|
24,961
|
124,80
|
|
Saalfeld
|
Jena Saalbahnhof
|
49,257
|
246,28
|

Bahnhöfe und Fahrzeiten:   
|
Von
|
Nach
|
Fahrzeit RE/IRE
|
Fahrzeit RB
|
Fahrzeit FV
|
|
Nürnberg Hbf
|
Fürth (Bay) Hbf
|
5
|
5
|
5
|
|
Fürth (Bay) Hbf
|
Vach**
|
4
|
4
|
3
|
|
Vach**
|
Eltersdorf**
|
2
|
2
|
2
|
|
Eltersdorf**
|
Erlangen
|
3
|
3
|
2+
|
|
Erlangen
|
Forchheim
|
8
|
8
|
6+
|
|
Forchheim
|
Hirschaid
|
7
|
7
|
5
|
|
Hirschaid
|
Strullendorf**
|
2
|
2
|
1
|
|
Strullendorf**
|
Bamberg
|
4
|
4
|
4
|
|
Bamberg
|
Hallstadt*
|
2
|
3
|
2
|
|
Hallstadt*
|
Breitengüßbach
|
RE 3/IRE 2
|
3
|
2
|
|
|
|
|
|
|
|
Breitengüßbach
|
Abzw. Weißenbrunn**
|
12
|
|
9
|SFS
|
Abzw. Weißenbrunn**
|
Creidlitz**
|
2
|
|
|eingleisig
|
|
|
|
|
|
|
Breitengüßbach
|
Bad Staffelstein
|
11
|
14
|
8
|
|
Bad Staffelstein
|
Lichtenfels
|
4
|
4
|
3
|
|
|
|
|
|
|
|
Lichtenfels
|
Seehof**
|
4
|||eingleisig
|
Seehof**
|
Ebersdorf
|
3
|||eingleisig
|
Ebersdorf
|
Creidlitz**
|
5
|||eingleisig
|
Creidlitz**
|
Coburg Gbf**
|
2
|||
|
Coburg Gbf**
|
Coburg
|
2
|||eingleisig
|
Coburg
|
Rödental
|
7
|||eingleisig
|
Rödental
|
Neustadt bei Coburg
|
8
|||eingleisig
|
Neustadt bei Coburg
|
Sonneberg (Thür) Hbf
|
4
|||eingleisig
|
|
|
|
|
|
|
Lichtenfels
|
Hochstadt-Marktzeuln*
|
5
|
6
|
5
|
|
Hochstadt-Marktzeuln*
|
Kronach
|
11
|
13
|
8
|
|
Kronach
|
Pressig-Rothenkirchen
|
8
|
9
|
7
|
|
Pressig-Rothenkirchen
|
Ludwigsstadt
|
14
|
15
|
14
|
|
Ludwigsstadt
|
Probstzella
|
6
|
6
|
6
|
|
Probstzella
|
Hockeroda*
|
10
|
11
|
10
|
|
Hockeroda*
|
Saalfeld
|
11
|
12
|
10
|
|
Saalfeld
|
Rudolstadt (Thür.)
|
7
|
|
7
|
|
Rudolstadt (Thür.)
|
Orlamünde**
|
11
|
|
11
|
|
Orlamünde**
|
Göschwitz
|
11
|
|
10
|
|
Göschwitz
|
Jena Paradies
|
4
|
|
4
|
|
Jena Paradies
|
Jena Saalbahnhof
|
2
|
|
2
|
Bei jedem Unterwegshalt ist mindestens eine Minute Aufenthalt einzuplanen.
Mit * markierte Bahnhöfe sind für RE keine Verkehrshalte. Bahnhöfe mit ** sind für alle Züge keine Verkehrshalte. IRE halten nur an fettgedruckten Bahnhöfen.
FV-Zeiten mit + gelten nur für durchfahrende Züge (sonst +1min).

Generelle Informationen:
  • Es ist ein IRE Nürnberg Hbf - Sonneberg (Thür) Hbf alle 2 Stunden über die SFS zu fahren.
    • Es muss nur Mo-Fr 5-21 und Sa-So 7-21 Uhr bedient werden.
    • Auf dem IRE sind nur Neubaufahrzeuge zugelassen.
  • Es ist ein RE Nürnberg Hbf - Lichtenfels - Sonneberg (Thür) Hbf alle 2 Stunden zu fahren.
    • Zwecks automatischer Abrechnung sind diese Züge im Umlaufplan in zwei Zeilen zu schreiben: Einmal bis und einmal ab Lichtenfels.
  • Es ist ein RE Nürnberg Hbf - Jena Saalbahnhof alle 2 Stunden zu fahren.
  • Es ist eine RB Nürnberg Hbf - Kronach alle 2 Stunden zu fahren.
    • Der Abschnitt Bamberg - Kronach muss nur Mo-Fr 5-19 Uhr bedient werden.
    • Der Abschnitt Nürnberg Hbf - Bamberg muss nur Mo-Fr 5-9 und 15-19 Uhr bedient werden.
  • Zwischen Nürnberg und Bamberg entsteht idealerweise etwa ein Halbstundentakt (stündlich RE, stündlich IRE/RB).
  • Es ist eine RB Bamberg - Saalfeld alle 2 Stunden zu fahren.

Abstellmöglichkeiten: (1 Lok = 2 Triebwagen)
  • Nürnberg Hbf: unbegrenzt
  • Bamberg, Lichtenfels, Coburg, Sonneberg (Thür) Hbf: 3 Loks
  • Erlangen, Kronach, Ludwigsstadt, Probstzella, Saalfeld, Jena Saalbahnhof: 2 Loks

Maximale Gleisbelegung:
  • Nürnberg Hbf, Sonneberg (Thür) Hbf, Jena Saalbahnhof: 1 Gleis 60 Min., 1 Gleis 20 Min.
  • Bamberg, Lichtenfels, Kronach, Ludwigsstadt, Probstzella, Saalfeld: 1 Gleis 60 Min., 2 Gleise 20 Min.
  • Hockeroda, Jena Paradies: 2 Gleise 5 Min.
  • Abzw. Weißenbrunn: 2 Gleise 0 Min (kein Aufenthalt erlaubt).
  • Sonst: 2 Gleise 20 Min.

Zu beachtende Verkehre:
  • Zwischen Nürnberg Hbf und Fürth Hbf verschiedene FV, Abfahrt Nürnberg :04, :07, :34, :37, :43 (Ankunft zurück :17, :23, :26, :53, :56)
  • Zwischen Nürnberg Hbf und Fürth Hbf die KBS 805.
  • Zwischen Nürnberg Hbf und Abzw. Weißenbrunn die FV-Trassen 1805/1806, 1807/1808
  • Die KBS 890.1 muss nicht beachtet werden.
  • Zwischen Bamberg und Jena Saalbahnhof die FV-Trasse 1921
  • Zwischen Bamberg und Breitengüßbach die KBS 826, Fahrzeit Bamberg -2- Hallstadt -3- Breitengüßbach.
  • Zwischen Lichtenfels und Coburg die KBS 831, Fahrzeit Lichtenfels -5- Seehof -3- Ebersdorf -5- Creidlitz (1' Halt) -2- Coburg Gbf -2- Coburg.
  • Zwischen Lichtenfels und Hochstadt-Marktzeuln die KBS 867.
  • Zwischen Hockeroda und Saalfeld die KBS 557.
  • Zwischen Saalfeld und Jena Saalbahnhof die KBS 560.

Fahrgäste pro Zug Mo-Fr (in Klammern Sa+So):
|
Zeitraum
|
Nürnberg - Bamberg
|
Sonst
|
|
05:00 - 09:00 Uhr
|
500 (160)
|
260 (80)
|
|
09:00 - 15:00 Uhr
|
390 (280)
|
170 (130)
|
|
15:00 - 19:00 Uhr
|
430 (260)
|
230 (120)
|
|
19:00 - 21:00 Uhr
|
220 (220)
|
110 (110)
|
|
21:00 - 23:00 Uhr
|
200 (200)
|
70 (70)
|

Anschlüsse:
  • (1) In Bamberg in der Relation Nürnberg (RE) <> Würzburg (1921).
  • (2) In Bamberg in der Relation Nürnberg (RE) <> Leipzig (1805).
  • (3) In Bamberg in der Relation Nürnberg (IRE/RB) <> Berlin (1807/1808).
  • (4) In Bamberg in der Relation Nürnberg (1805/1806) <> Saalfeld (RB)
  • (5) In Bamberg in der Relation Sonneberg (IRE) <> Berlin (1807/1808)

Wartungsmöglichkeiten:
|
Betriebswerk
|
Besitzer
|
für Fahrten ab
|
Trassenlänge [km]
|Trassenpreis [€]|Fahrzeit [h]*|
|
Aw/Bw Nürnberg
||
Nürnberg Hbf
|
0,000
|
0,00
|
0:15
|
|
Bw Weimar
||
Jena Saalbahnhof
|
53,974
|
161,92
|
1:15
|
|
Bw Erfurt
||
Jena Saalbahnhof
|
75,273
|
225,82
|
1:45
|
|
Bw Halle (Saale)
||
Jena Saalbahnhof
|
82,380
|
247,14
|
1:45
|
|
Bw Neudietendorf
||
Jena Saalbahnhof
|
87,799
|
263,40
|
1:45
|
* - die 0:15h vom Bahnhof in das jeweilige Bw/Aw sind in der Fahrzeit enthalten.


Vergabebedingungen:
Bewerbungen bitte mit vollständigem Fahrplan bis zum 27.01.2019, 21:59, hier einreichen.

Der Anbieter, der das billigste Angebot in Verbindung mit dem besten Fahrplan (40%) vorlegt, gewinnt.

Ein guter Fahrplan zeichnet sich aus durch:
  • Fahrzeit IRE (10%)
  • Fahrzeit RE Nürnberg - Jena (10%)
  • Fahrzeit RE Nürnberg - Sonneberg (5%)
  • Fahrzeit RB Nürnberg - Kronach (5%)
  • Fahrzeit RB Bamberg - Saalfeld (5%)
  • Abstand IRE-RE Coburg - Sonneberg (5%)
  • Abstand RE-RB Kronach - Saalfeld (5%)
  • Abstand RB-RB Bamberg - Kronach (5%)
  • Abstand RE-IRE-RE-RB Nürnberg - Bamberg (10%)
  • Anschluss 1 (10%)
  • Anschluss 2 (10%)
  • Anschluss 3 (5%)
  • Anschluss 4 (10%)
  • Anschluss 5 (5%)
« Letzte Änderung: 11.12.2018, 10:48:20 von Maerkertram » Gespeichert

Stau muss etwas schönes sein, sonst würden da nicht so viele mitmachen.

Ihre Havelbahn. Kundennähe zeichnet uns aus.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines

BahnPlan
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS Dilber MC Theme by HarzeM