BahnPlan
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. 16.10.2018, 01:54:00


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kat.2: KBS 428/440 Ruhr-Sieg-Netz  (Gelesen 307 mal)
JonBen182
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 259

HAI / LRB / FDAG


WWW
« am: 05.10.2018, 19:17:15 »

Vielen Dank an Tim, der mir mit seiner Ortskenntnis bei der Erstellung dieser Ausschreibung geholfen hat.


Das Land Nordrhein-Westfalen schreibt folgende Strecken erneut aus:

KBS 428 Bochum Hbf – Gelsenkirchen Hbf
KBS 440 Essen Hbf – Bochum Hbf -  Hagen Hbf - Letmathe < Iserlohn | Finnentrop – Siegen

Die Strecke ist überwiegend zweigleisig und durchgehend elektrifiziert. Die geforderte Bediengeschwindigkeit beträgt zwischen Essen und Hagen 140km/h, sonst 120 km/h.

Trassenlänge/-preis:
|
von
|
nach
|
Länge [km]
|
Preis [€]
|
|
Essen Hbf
|
Bochum Hbf
|
15,863
|
79,32
|
|

|

|

|

|
|
Gelsenkirchen Hbf
|
Bochum Hbf
|
17,561
|
87,81
|
|

|

|

|

|
|
Bochum Hbf
|
Hagen Hbf
|
28,649
|
143,25
|
|
Hagen Hbf
|
Letmathe
|
20,997
|
104,99
|
|

|

|

|

|
|
Letmathe
|
Iserlohn
|
5,200
|
26,00
|
|

|

|

|

|
|
Letmathe
|
Finnentrop
|
40,139
|
200,70
|
|
Finnentrop
|
Siegen
|
44,982
|
224,91
|

Bahnhöfe mit Fahrzeiten (in Minuten):
|
Von
|
Nach
|
RB40 RB46 RB91
|
RE16
|Fahrzeit Verkehre|Streckeninformation|
|Bochum Hbf|Bochum Riemke*|
7
|
||
eingleisig
|
|Bochum Riemke*|Herne Rottbruch*|
4
|
|||
|Herne Rottbruch*|Wanne-Eickel Hbf|
4
|
||
eingleisig
|
|Wanne-Eickel Hbf|Gelsenkirchen Hbf|
6
|
||
eingleisig
|
|
|
|

|
|
|
|
|Essen Hbf|Bochum Hbf|
13
|
12
|||
|Bochum Hbf|Bochum-Langendreer*|
4
|
4
|
4
||
|Bochum-Langendreer*|Bochum Stockumer Straße*|
2
|
2
|||
|Bochum Stockumer Straße*|Witten Hbf|
3
|
3
|
3
||
|Witten Hbf|Hagen Hbf|
13
|
11
|||
|Hagen Hbf|Letmathe|
15
|
15
|||
|
|
|

|
|
|
|
|Letmathe|Iserlohn|
7
|
7
||
eingleisig
|
|
|
|

|
|
|
|
|Letmathe|Plettenberg|
23
|
23
|
20
||
|Plettenberg|Finnentrop|
9
|
9
|
9
||
|Finnentrop|Lennestadt-Altenhundem|
11
|
10
|
9
||
|Lennestadt-Altenhundem|Kreuztal|
23
|
19
|
16
||
|Kreuztal|Siegen-Weidenau|
6
|
5
|
5
||
|Siegen-Weidenau|Siegen|
4
|
4
|||
Betriebsstellen sind mit * gekennzeichnet. Dort ist kein Aufenthalt zulässig. Bei jedem Unterwegshalt ist mindestens eine Minute Aufenthalt einzuplanen. In Wanne-Eickel Hbf ist eine gleichzeitige Ein-/Ausfahrt Richtung Herne Rottbruch möglich.

Generelle Informationen:
  • Es ist ein RE16 Essen Hbf - Siegen stündlich zu fahren.
  • Es ist ein RE16 Essen Hbf - Iserlohn stündlich zu fahren.
    • Die beiden RE16 dürfen kombiniert werden (Flügelzug).
    • Zu bedienen sind beide RE16 täglich zwischen 06:00 Uhr und 20:00 Uhr
  • Es ist eine RB40 Essen Hbf - Hagen Hbf stündlich zu fahren.
    • Täglich ist 05:00 Uhr bis 01:00 Uhr zu bedienen. In den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag ist erst 03:00 Uhr Bedienschluss.
  • Es ist eine RB46 zwischen Bochum Hbf und Gelsenkirchen Hbf zu planen und zu fahren.
    • Die Strecke ist täglich im Stundentakt zwischen 5:00 Uhr und 1:00 Uhr zu planen und zu fahren.
      • Mo-Fr ist bis 19:00 Uhr auf einen Halbstundentakt zu verdichten.
    • In den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag ist Betriebsschluss 4:00 Uhr. Als Betriebsbeginn ist Samstag und Sonntag 6:00 Uhr ausreichend.
  • Es ist eine RB91 Hagen Hbf - Siegen stündlich zu fahren.
  • Es ist eine RB91 Hagen Hbf - Iserlohn stündlich zu fahren.
    • Die RB91 können zwischen Hagen und Letmathe kombiniert werden (Flügelzug) und außerdem aus Essen durchgebunden werden.
    • Täglich sind beide RB91 zwischen 05:00 Uhr und 24:00 Uhr zu bedienen.
    • In den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag endet die Bedienzeit der RB91 zwischen Siegen und Finnentrop erst 2:00 Uhr
  • In Hagen Hbf muss generell gewendet werden!
  • Der Besteller fordert einen Einsatz von Triebwagen der Kategorie 4 oder beliebigen E-Loks mit Doppelstockwagen. Abweichend von den üblichen Regeln dürfen im Abschnitt Essen Hbf - Hagen Hbf auch die Baureihe 423 und S-Bahnwagen eingesetzt werden.

Maximale Gleisbelegung:
  • Iserlohn, Siegen, Gelsenkirchen: 1 Gleis 60 Minuten
  • Bochum Hbf: 1 Gleis unbegrenzt (nur in/aus Richtung Gelsenkirchen Hbf nutzbar), 2 Gleise 20 Minuten
  • Hagen Hbf, Essen Hbf: 1 Gleis 60 Minuten, 2 Gleise 10 Minuten
  • Plettenberg, Finnentrop, Lennestadt-Altenhundem: 1 Gleis 30 Minuten, 1 Gleis 10 Minuten
  • Sonst: 2 Gleise 10 Minuten

Abstellmöglichkeiten: (1 Lok = 2 Triebwagen)
  • Essen Hbf, Hagen Hbf, Finnentrop, Siegen: unbegrenzt
  • Gelsenkirchen Hbf, Bochum Hbf: 1 Lok
  • Iserlohn, Letmathe: keine

Zu beachtende Verkehre:
  • Zwischen Essen Hbf und Bochum-Langendreer alle FV-Trassen und die KBS 415.
  • Zwischen Bochum Stockumer Straße und Hagen Hbf die FV-Trassen 1001/1002 und die KBS 485. Fahrzeit Dortmund - 6min - Stockumer Str..
  • Zwischen Witten Hbf und Hagen Hbf die KBS 450.8.
  • Zwischen Hagen Hbf und Siegen-Weidenau die FV-Trasse 2008.

Fahrgäste pro Stunde Mo-Fr (in Klammern Sa/So)
|
Zeitraum
|
RE16 Essen -
|
RE16 Essen -
|
RB40 Essen -
|
RB46 Bochum -
|
RB91 Hagen -
|
RB91 Hagen -
|
||
Siegen
|
Iserlohn
|
Hagen
|
Gelsenkirchen
|
Siegen
|
Iserlohn
|
|
05:00 - 09:00
|
170 (70)
|
110 (30)
|
250 (70)
|
220 (80)
|
170 (85)
|
105 (40)
|
|
09:00 - 15:00
|
105 (100)
|
50 (75)
|
170 (120)
|
180 (120)
|
105 (105)
|
50 (50)
|
|
15:00 - 19:00
|
170 (90)
|
110 (80)
|
250 (110)
|
220 (120)
|
155 (75)
|
85 (50)
|
|
19:00 - 04:00
|
100 (40)
|
30 (30)
|
100 (95)
|
80 (80)
|
65 (70)
|
35 (35)
|
Außerhalb der geforderten Bedienzeiten entfallen die Fahrgastzahlen.

Anschlüsse:
  • In Witten Hbf an die dort endenden der Züge der KBS 450.8 in der Relation Dortmund - Hagen. Der Anschluss kann mit dem RE16 oder der RB40 erbracht werden.

Wartungsmöglichkeiten:
|
Betriebswerk
|
Besitzer
|
für Fahrten ab
|
Trassenlänge [km]
|Trassenpreis [€]|Fahrzeit [h]*|
|
Bw Essen
||
Gelsenkirchen Hbf
|
10,219
|
30,66
|
0:30
|
|
Bw Essen
||
Essen Hbf
|
0,000
|
0,00
|
0:15
|
|
Aw/Bw Dortmund
||
Essen Hbf
|
34,168
|
102,50
|
1:00
|
|
Bw Düsseldorf
||
Essen Hbf
|
42,373
|
143,19
|
1:00
|
|
Bw Solingen
||
Essen Hbf
|
49,898
|
149,69
|
1:15
|
|
Bw Hamm
||
Essen Hbf
|
69,938
|
209,81
|
1:30
|
|
Bw Köln-Deutzerfeld
||
Essen Hbf
|
82,207
|
246,62
|
1:45
|
|
Aw / Bw Dortmund
||
Hagen Hbf
|
31,216
|
93,65
|
1:00
|
|
Bw Solingen
||
Hagen Hbf
|
44,204
|
132,61
|
1:00
|
|
Bw Hamm
||
Hagen Hbf
|
51,279
|
153,84
|
1:15
|
|
Bw Düsseldorf
||
Hagen Hbf
|
53,394
|
160,18
|
1:15
|
|
Bw Köln-Deutzerfeld
||
Hagen Hbf
|
71,047
|
214,41
|
1:30
|
|
Bw Siegen
|
CB / ZB
|
Siegen
|
0,000
|
0,00
|
0:15
|
|
Bw Gießen
||
Siegen
|
72,833
|
218,50
|
1:30
|
* - die 0:15h vom Bahnhof in das jeweilige Bw/Aw sind in der Fahrzeit enthalten.


Vergabebedingungen:
Bewerbungen bitte mit vollständigem Fahrplan bis zum 04.11.2018, 21:59, hier einreichen.

Der Anbieter, der das billigste Angebot in Verbindung mit dem besten Fahrplan (40%) vorlegt, gewinnt.

Ein guter Fahrplan zeichnet sich aus durch:
  • Fahrzeit RE16 Essen - Siegen (25%)
  • Fahrzeit RE16 Essen - Iserlohn (15%)
  • Fahrzeit RB40 (10%)
  • Fahrzeit RB46 (5%)
  • Fahrzeit RB91 Hagen - Siegen (15%)
  • Fahrzeit RB91 Hagen - Iserlohn (5%)
  • Abstand RE16-RB40 Essen - Hagen (10%)
  • Abstand RE16-RB91 Letmathe - Siegen (10%)
  • Anschlüsse Witten (5%)
« Letzte Änderung: 05.10.2018, 21:27:53 von JonBen182 » Gespeichert

Unterwegs mit der Hainewaldebahn, den Leipziger Regiobahnen, der Nahverkehr Deutschland AG und der Fernverkehr Deutschland AG - HAI / LRB / NDAG / FDAG
Arne285
BahnPlaner

Beiträge: 536

Langerfelder Zugdienste (LZD)


« Antworten #1 am: 05.10.2018, 20:29:44 »

Abstellmöglichkeiten: (1 Lok = 2 Triebwagen)
  • Gelsenkirchen Hbf, Bochum Hbf: 1 Lok
  • Bochum Hbf, Iserlohn: keine
Wie meinen? Zwinkernd

Übrigens: Der mehrgleisige Abschnitt in Richtung Herne-Rottbruch beginnt eigentlich schon direkt hinter Bochum-Hamme. Dürfte hier aber nicht viel ausmachen.

P.S.: KBS 443 zwischen Kreuztal und Siegen muss nicht beachtet werden?
« Letzte Änderung: 05.10.2018, 20:37:01 von Arne285 » Gespeichert
BR 189
BahnPlaner

Beiträge: 108

Deutsche Verkehrsgesellschaft (DVG)


« Antworten #2 am: 05.10.2018, 20:36:47 »

Übrigens: Der mehrgleisige Abschnitt in Richtung Herne-Rottbruch beginnt eigentlich schon direkt hinter Bochum-Hamme. Dürfte hier aber nicht viel ausmachen.

Der zweigleisige Abschnitt beginnt im Bf Bochum-Riemke, wie in der Fahrzeitenübersicht beschrieben. Der Hp Riemke (in der Fahrzeitenübersicht nicht gemeint) liegt zwischen dem Bf und Herne-Rottbruch.
Gespeichert

-DVG- Wir bewegen Deutschland
-FDAG- eine Tochtergesellschaft der DVG
-NDAG- eine Tochtergesellschaft der DVG
Arne285
BahnPlaner

Beiträge: 536

Langerfelder Zugdienste (LZD)


« Antworten #3 am: 05.10.2018, 20:44:01 »

Der zweigleisige Abschnitt beginnt im Bf Bochum-Riemke, wie in der Fahrzeitenübersicht beschrieben. Der Hp Riemke (in der Fahrzeitenübersicht nicht gemeint) liegt zwischen dem Bf und Herne-Rottbruch.
Ich habe bewusst mehrgleisig geschrieben. Zwinkernd Direkt hinter Bochum-Hamme besteht eine Weichenverbindung auf die Strecke von Bochum Nord, in die die Strecke von Bochum Hbf, die als drittes Gleis parallel führt, im Bf Riemke mündet. Das örtliche EStw schickt die nordwärts fahrende RB46 auch regelmäßig über besagte Gleise. Aber wie eben schon geschrieben, wird es hier nicht darauf ankommen. Smiley
Gespeichert
BR 189
BahnPlaner

Beiträge: 108

Deutsche Verkehrsgesellschaft (DVG)


« Antworten #4 am: 05.10.2018, 20:46:17 »

Ich habe bewusst mehrgleisig geschrieben. Zwinkernd Direkt hinter Bochum-Hamme besteht eine Weichenverbindung auf die Strecke von Bochum Nord, in die die Strecke von Bochum Hbf, die als drittes Gleis parallel führt, im Bf Riemke mündet. Das örtliche EStw schickt die nordwärts fahrende RB46 auch regelmäßig über besagte Gleise. Aber wie eben schon geschrieben, wird es hier nicht darauf ankommen. Smiley

Direkt hinter Hamme beginnt ja auch der Bahnhof Bochum-Riemke. Das dritte Gleis ist betrieblich gesehen ein Bahnhofsgleis Smiley
Gespeichert

-DVG- Wir bewegen Deutschland
-FDAG- eine Tochtergesellschaft der DVG
-NDAG- eine Tochtergesellschaft der DVG
Arne285
BahnPlaner

Beiträge: 536

Langerfelder Zugdienste (LZD)


« Antworten #5 am: 05.10.2018, 20:48:31 »

Na gut. Zwinkernd
Gespeichert
JonBen182
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 259

HAI / LRB / FDAG


WWW
« Antworten #6 am: 05.10.2018, 20:49:39 »

Wie meinen? Zwinkernd
Abstellung vorhanden

Zitat
Übrigens: Der mehrgleisige Abschnitt in Richtung Herne-Rottbruch beginnt eigentlich schon direkt hinter Bochum-Hamme. Dürfte hier aber nicht viel ausmachen.

Der Bahnhof ist nicht gemeint, siehe beiträge oben

Zitat
P.S.: KBS 443 zwischen Kreuztal und Siegen muss nicht beachtet werden?

Ne, wurde falsch eingetragen, bzw. nicht vollständig
Gespeichert

Unterwegs mit der Hainewaldebahn, den Leipziger Regiobahnen, der Nahverkehr Deutschland AG und der Fernverkehr Deutschland AG - HAI / LRB / NDAG / FDAG
JonKess
BahnPlaner

Beiträge: 62

Pongser Landesbahn (PBN)


« Antworten #7 am: 11.10.2018, 21:23:44 »

Ist die Strecke von Bochum nach Gelsenkirchen echt elektrifiziert? Ich weiß nur dass Abellio mit Dieseltriebwagen fährt
Gespeichert
Arne285
BahnPlaner

Beiträge: 536

Langerfelder Zugdienste (LZD)


« Antworten #8 am: 11.10.2018, 21:25:34 »

Ja, ist sie. Und seit bald zwei Jahren fahren dort auch fast ausschließlich E-Triebwagen.
Gespeichert
JonKess
BahnPlaner

Beiträge: 62

Pongser Landesbahn (PBN)


« Antworten #9 am: 11.10.2018, 22:37:15 »

Echt? Schockiert ok ich hatte es halt noch so in Erinnerung Und wenn du die Strecke googelst und auf der Abelio Seite landest ist da auch ein VT auf einer eingleisigigen nicht elektrifizierten Strecke abgebildet^^
Gespeichert
JonBen182
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 259

HAI / LRB / FDAG


WWW
« Antworten #10 am: 12.10.2018, 12:55:14 »

Echt? Schockiert ok ich hatte es halt noch so in Erinnerung Und wenn du die Strecke googelst und auf der Abelio Seite landest ist da auch ein VT auf einer eingleisigigen nicht elektrifizierten Strecke abgebildet^^

Ja, ging mir auch so, aber ich hätte einen Informant L&#228;chelnd Es fahren/fuhren wohl Dieseltriebwagen,  da der Besteller auf der Strecke keine ET gefordert hatte
« Letzte Änderung: 13.10.2018, 23:10:02 von JonBen182 » Gespeichert

Unterwegs mit der Hainewaldebahn, den Leipziger Regiobahnen, der Nahverkehr Deutschland AG und der Fernverkehr Deutschland AG - HAI / LRB / NDAG / FDAG
Arne285
BahnPlaner

Beiträge: 536

Langerfelder Zugdienste (LZD)


« Antworten #11 am: 12.10.2018, 13:22:49 »

Der Vollständigkeit halber Zwinkernd

Ja, ging mir auch so, aber ich hätte einen Informant L&#228;chelnd Es fahren/führen wohl Dieseltriebwagen,  da der Besteller auf der Strecke keine ET gefordert hatte

Ja, das Grundkonzept sah den Einsatz von (0)648ern vor. Zur Betriebsaufnahme von Abellio auf der (noch) nicht elektrifizierten Strecke Wesel - Bocholt, für deren künftigen elektrischen Betrieb bereits fünfteilige Flirt3 beschafft worden waren, hatte man vor wenigen Jahren zunächst entschieden, einen dieser Fünfteiler auf der RB40 einzusetzen, den dort freiwerdenden Dreiteiler auf RE16/RB 91 zu verschieben, um dort wiederum einen zweiteiligen Flirt für die RB46 freizusetzen (auf der sie vorher teilweise schon am Wochenende eingesetzt wurden). Mittlerweile fahren aber - sehr zur Freude der Fahrgäste einschließlich mir selbst - sogar in beiden Umläufen der RB40 Flirt3 aus dem Niederrhein-Netz, sodass jetzt regelmäßig zwei Zweiteiler für die RB46 zur Verfügung stehen, während die 648er nur noch ganz vereinzelt dort fahren und auch nur dann, wenn sie am Niederrhein oder auf der S7 Wuppertal - Solingen, wo der Reservebestand der planmäßigen (1)648 etwas dünn ist, mal nicht gebraucht werden.

Im neuen Verkehrsvertrag, der die RB40 nicht mehr enthält (neu bzw. wieder Teil des S-Bahn-Netzes), ist m. W. der Einsatz von ET jetzt auch ausdrücklich vorgesehen, so dass es auch dabei bleiben dürfte, wenn in Bocholt dann doch mal irgendwann die Strippe hängt.
« Letzte Änderung: 12.10.2018, 13:25:46 von Arne285 » Gespeichert
JonKess
BahnPlaner

Beiträge: 62

Pongser Landesbahn (PBN)


« Antworten #12 am: 13.10.2018, 15:42:05 »

Ich denke mal die RB40 bzw Sbahn kriegt dann auch diese neuen Flirt 3 XL wie auch immer die aussehen werden. Das mit den Flirt 3 auf der RB40 hat aber einen großen Nachteil die Züge können nicht auf der RB91 eingesetzt werden weil nicht teilbar^^ Uff die Ausschreibung ist wirklich ein Brocken ich komme auf 17 Tfz und hab noch keine Ahnung wie ich die warte
« Letzte Änderung: 14.10.2018, 00:24:53 von JonKess » Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines

BahnPlan
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS Dilber MC Theme by HarzeM