BahnPlan
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. 15.12.2018, 19:09:14


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kat.3: KBS 890.1-4 S-Bahn Nürnberg  (Gelesen 1915 mal)
JonBen182
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 289

HAI / LRB / FDAG


WWW
« am: 18.02.2018, 09:55:58 »

Das Land Bayern schreibt folgende Strecken aus:

KBS 890.1/2/3/4 S-Bahn Nürnberg

Die Strecken sind überwiegend zweigleisig und komplett elektrifiziert.

Trassenlänge/-preis:
|
Von
|
Nach
|
Länge [km]
|
Preis [€]
|
|Bamberg|Forchheim (Oberfr)|
24,083
|
120,42
|
|Forchheim (Oberfr)|Fürth (Bay) Hbf|
30,602
|
153,01
|
|Fürth (Bay) Hbf|Nürnberg Hbf|
7,642
|
38,21
|
|Nürnberg Hbf|Lauf (links Peg)|
16,852
|
84,26
|
|Lauf (links Peg)|Hersbruck (l Peg)|
11,111
|
55,56
|
|Hersbruck (l Peg)|Hartmannshof|
9,003
|
45,02
|
|Roth|Schwabach|
10,528
|
52,64
|
|Schwabach|Nürnberg Hbf|
14,955
|
74,78
|
|Nürnberg Hbf|Feucht|
12,465
|
62,33
|
|Feucht|Altdorf|
11,623
|
58,12
|
|Feucht|Neumarkt (Oberpf)|
23,675
|
118,38
|
|Dombühl|Ansbach|
23,374
|
116,87
|
|Ansbach|Nürnberg Hbf|
43,718
|
218,59
|

Bahnhöfe/Haltepunkte (mit Fahrzeit in Minuten):   
|
Von
|
Nach
|
S1
|
S2
|
S3
|
S4
|
andere Verkehre
|
|
|
Bamberg
|
Forchheim (Oberfr)
|
18
|
|
|
|
FV: 12
|
|
|
Forchheim (Oberfr)
|
Baiersdorf
|
5
|
|
|
|
FV: 3, 820: 4
|
|
|
Baiersdorf
|
Erlangen
|
6
|
|
|
|
FV, 820: 3
|
|
|
Erlangen
|
Eltersdorf
|
6
|
|
|
|
FV, 820: 3
|
|
|
Eltersdorf
|
Vach
|
2
|
|
|
|
FV, 820: 2
|
|
|
Vach
|
Fürth (Bay) Hbf
|
8
|
|
|
|
FV: 5, 820: 6
|
|
|
Fürth (Bay) Hbf
|
Nürnberg Hbf
|
8
|
|
|
|
|
eingleisig
|
|
Nürnberg Hbf
|
Nürnberg-Dürrenhof
|
1
|
1
|
1*
|
|
|
|
|
Nürnberg-Dürrenhof
|
Lauf (links Peg)
|
20
|
|
|
|
|
|
|
Lauf (links Peg)
|
Hersbruck (l Peg)
|
8
|
|
|
|
|
|
|
Hersbruck (l Peg)
|
Pommelsbrunn
|
5
|
|
|
|
|
|
|
Pommelsbrunn
|
Hartmannshof
|
2
|
|
|
|
|
|
|
Roth
|
Üst Büchenbach
|
|
3
|
|
|
|
|
|
Üst Büchenbach
|
Üst Rednitzhembach
|
|
4
|
|
|
|
eingleisig
|
|
Üst Rednitzhembach
|
Schwabach
|
|
1
|
|
|
|
|
|
Schwabach
|
Üst Schwabach-Limbach
|
|
2
|
|
|
|
|
|
Üst Schwabach-Limbach
|
Üst Nürnberg-Reichelsdorf
|
|
4
|
|
|
|
eingleisig
|
|
Üst Nürnberg-Reichelsdorf
|
Üst Nürnberg-Eibach
|
|
4
|
|
|
|
|
|
Üst Nürnberg-Eibach
|
Nürnberg Hbf
|
|
5
|
|
|
|
eingleisig
|
|
Nürnberg-Dürrenhof
|
Nürnberg Frankenstadion
|
|
4
|
2*
|
|
|
|
|
Nürnberg Frankenstadion
|
Feucht
|
|
6
|
5*
|
|
|
|
|
Feucht
|
Ludersheim
|
|
8
|
|
|
|
eingleisig
|
|
Ludersheim
|
Altdorf
|
|
4
|
|
|
|
eingleisig
|
|
Feucht
|
Neumarkt (Oberpf)
|
|
|
23
|
|
FV: 12**
|
|
|
Dombühl
|
Ansbach
|
|
|
|
16
|
FV: 11, KBS 785: 13
|
|
|
Ansbach
|
Wicklesgreuth
|
|
|
|
8
|
FV: 7, KBS 785: 9
|
|
|
Wicklesgreuth
|
Roßtal
|
|
|
|
15
|
FV: 8, KBS 785: 10
|
|
|
Roßtal
|
Nürnberg Hbf
|
|
|
|
16
|
FV: 7, KBS 785: 9
|
|
An den Überleitstellen (Üst) ist kein Aufenthalt möglich.
Bei jedem Unterwegshalt ist mindestens eine Minute Aufenthalt einzuplanen, in Nürnberg Hbf sogar 2!
*Die Züge der S3 halten nicht Nürnberg-Dürrenhof und nicht Nürnberg Frankenstadion.
**Die Fahrzeit der Fernzüge zwischen Nürnberg Hbf und Feucht beträgt 7 Minuten.

Generelle Informationen:
  • Es sind vier S-Bahn-Linien (S1 bis S4) zu betreiben.
  • Es ist eine S-Bahn (S1) im Stundentakt zwischen Bamberg und Hartmannshof zu fahren.
    • Täglich 5-23 Uhr ist der Abschnitt Forchheim (Oberfr) - Hersbruck auf einen 20/40-Minuten-Takt zu verdichten.
    • Mo-Fr 5-21 Uhr ist der Abschnitt Nürnberg Hbf – Lauf (links Peg) auf einen 20-Minuten-Takt zu verdichten.
  • Es ist eine S-Bahn (S2) zwischen Roth und Altdorf zu fahren.
    • Zwischen Roth und Altdorf ist ein 20/40-Minuten-Takt anzubieten.
    • Sonntags genügt bis 12 Uhr auf dem Abschnitt Nürnberg Hbf - Altdorf ein 40-Minuten-Takt.
    • Mo-Fr 5-19 Uhr ist der Abschnitt Schwabach - Feucht auf einen 20-Minuten-Takt zu verdichten. Mo-Fr 5-9 und 15-19 Uhr ist der 20-Minuten-Takt auf die Gesamtstrecke auszuweiten und Mo-Fr 12-15 Uhr ist zwischen Feucht und Altdorf auf einen 20-Minuten-Takt zu verdichten.
  • Es ist eine S-Bahn (S3) im 20/40-Minuten-Takt zwischen Nürnberg Hbf und Neumarkt (Oberpf) zu fahren.
    • Mo-Fr 5-9 und 15-19 Uhr ist auf einen 20-Minuten-Takt zu verdichten.
  • Es ist eine S-Bahn (S4) im 20/40-Minuten-Takt zwischen Ansbach und Nürnberg Hbf zu fahren.
    • Mo-Fr 5-9 und 15-19 Uhr ist auf einen 20-Minuten-Takt zu verdichten.
    • Diese ist täglich alle 2 Stunden nach Dombühl durchzubinden.
  • Zulässige Fahrzeuge sind lediglich Fahrzeuge der Kat. 4, auf der S2 zusätzlich S-Bahn-Fahrzeuge (BR 420, 423 oder S-Bahn-Wagen mit E-Lok außer BR 110). Die Baureihen 432 - 435 sind nicht zugelassen.
  • Die Bediengeschwindigkeit für S1, S3 und S4 beträgt 140km/h, bei der S2 sind es 120km/h.
  • Alle Züge, die zwischen 20 Uhr und 1 Uhr unterwegs sind, sind mit 2 Servicekräften zu besetzen.

Maximale Gleisbelegung:
  • Nürnberg Hbf: 2 Gleise 60 Min., 3 Gleise 15 Min.
  • Ansbach, Neumarkt, Roth, Schwabach, Bamberg, Lauf, Hersbruck: 1 Gleis 60 Min., 1 Gleis 15 Min.
  • Fürth (Bay) Hbf: 1 Gleis 45 Min.
  • Roßtal: 1 Gleis 30 Min., 1 Gleis 5 Min.
  • Feucht: 1 Gleis 60 Min., 2 Gleise 15 Min.
  • Altdorf: 1 Gleis unbegrenzt, 1 Gleis 30 Min.
  • Hartmannshof, Dombühl: 1 Gleis 60 Min.
  • Forchheim: 2 Gleise 20 Min.
  • Alle anderen Bahnhöfe: 2 Gleise 30 Min.

Kehranlagen:
  • Forchheim: 1 Gleis 60 Minuten, 1 Min. Fahrzeit vom Bahnhof dorthin.

Abstellmöglichkeiten:
  • Nürnberg Hbf: unbegrenzt
  • Bamberg, Forchheim, Ansbach, Neumarkt: 2 Loks
  • Hartmannshof, Feucht, Roth, Fürth (Bay) Hbf, Dombühl: 1 Lok

Fahrgastzahlen pro Zug
Für die Linien S1, S3 und S4 (in Klammern für die S2)
|Uhrzeit|
Mo-Fr
|
Sa+So
|
|05:00 - 09:00|
450 (280)
|
110 (90)
|
|09:00 - 15:00|
300 (140)
|
200 (160)
|
|15:00 - 19:00|
400 (270)
|
200 (150)
|
|19:00 - 01:00|
80 (70)
|
80 (70)
|

Zu beachtende Verkehre:
  • Die KBS 820 und die FV-Trassen 1805/1806/1807/1808 zwischen Fürth (Bay) Hbf und Eltersdorf, in der Ein-/Ausfahrt Eltersdorf Richtung Erlangen und zwischen Baiersdorf und Bamberg.
  • Zwischen Dombühl und Nürnberg Hbf die KBS 785 und die FV-Trassen 7102, 7103.
  • Zwischen Feucht und Neumarkt (Oberpf) die FV-Trassen 1331/1332.
  • Zwischen Pommelsbrunn und Hartmannshof die KBS 870 (Fahrzeit: 4 Minuten)

Anschlüsse:
  • In Hartmannshof von der S1 an die KBS 870, Relation Lauf - Neustadt.

Wartungsmöglichkeiten:
|
Betriebswerk
|
Besitzer
|
für Fahrten ab
|
Trassenlänge [km]
|
Trassenpreis [€]
|
Fahrzeit [h]*
|
|
Nürnberg
||
Nürnberg Hbf
|
0,000
|
0,00
|
0:15
|
|
Würzburg
||
Nürnberg Hbf
|
102,129
|
306,39
|
2:00
|
|
Regensburg
||
Neumarkt (Oberpf)
|
64,449
|
193,35
|
1:30
|
|
Würzburg
||
Ansbach
|
88,857
|
266,57
|
1:45
|
*: Die 15 Minuten in das Bw sind in der Fahrzeit enthalten.


Vergabebedingungen:
Bewerbungen bitte mit vollständigem Fahrplan (Zusammenfassen bei Taktangabe zulässig) bis zum 01.04.2018, 21:59, hier einreichen.

Der Anbieter, der das billigste Angebot in Verbindung mit dem besten Fahrplan (20%) vorlegt, gewinnt.

Ein guter Fahrplan zeichnet sich aus durch:
  • Fahrzeit S1, S2, S3 und S4 (je 20%)
  • Anschluss in Hartmannshof (20%)
« Letzte Änderung: 20.02.2018, 20:50:17 von JonBen182 » Gespeichert

Unterwegs mit der Hainewaldebahn, den Leipziger Regiobahnen, der Nahverkehr Deutschland AG und der Fernverkehr Deutschland AG - HAI / LRB / NDAG / FDAG
Matthias_072
BahnPlaner

Beiträge: 77

Bayernrail (BL)


« Antworten #1 am: 18.02.2018, 13:40:55 »

Hallo

Diese ist täglich alle 2 Stunden nach Dombühl durchzubinden.

Dombühl fehlt noch in der Trassenpreistabelle.

Danke
Gespeichert
JonBen182
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 289

HAI / LRB / FDAG


WWW
« Antworten #2 am: 18.02.2018, 13:43:47 »

Hallo

Diese ist täglich alle 2 Stunden nach Dombühl durchzubinden.

Dombühl fehlt noch in der Trassenpreistabelle.

Danke

Sorry, wurde natürlich ergänzt.

EDIT: Das Bw Würzburg gehört mittlerweile der BPW
« Letzte Änderung: 18.02.2018, 13:45:51 von JonBen182 » Gespeichert

Unterwegs mit der Hainewaldebahn, den Leipziger Regiobahnen, der Nahverkehr Deutschland AG und der Fernverkehr Deutschland AG - HAI / LRB / NDAG / FDAG
Matthias_072
BahnPlaner

Beiträge: 77

Bayernrail (BL)


« Antworten #3 am: 20.02.2018, 19:40:06 »

Hallo,

Zwischen Pommelsbrunn und Hartmannshof die KBS 870


Beträgt die Fahrtzeit hier wie bei der Sbahn 2 Min??

Danke
Gespeichert
JonBen182
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 289

HAI / LRB / FDAG


WWW
« Antworten #4 am: 20.02.2018, 20:49:43 »

In der letzten Ausschreibung waren es 4 Minuten. Also würde ich das so ansetzen, es sei denn jemand belehrt mich eines besseren.
Gespeichert

Unterwegs mit der Hainewaldebahn, den Leipziger Regiobahnen, der Nahverkehr Deutschland AG und der Fernverkehr Deutschland AG - HAI / LRB / NDAG / FDAG
Matthias_072
BahnPlaner

Beiträge: 77

Bayernrail (BL)


« Antworten #5 am: 04.03.2018, 13:22:15 »

Hallo,
hab da dann nochmal eine grundlegende Frage...

In Nürnberg werden 2 Min Aufenthalt gefordert.
1. Zählt das dann auch in der Früh, bei der ersten Bereitstellung (hier steigen ja noch keine Leute aus, sondern nur ein)
2. Das gleiche wie 1., nur abends nach der letzten regulären Fahrt
3. Es wird geschwächt/gestärkt. Angenommen, ein Zugteil steht 4 Min in Nürnberg (Mindestaufenthalt wegen Stärken) und ein 2. Zugteil wird angekuppelt. Muss dieser 2. Zugteil dann auch 2 Min stehen, oder reicht hier dann eine Minute??

Ich denke:
1.  2 Min sollte auch da eingehalten werden
2.  2 Min sollte auch da eingehalten werden
3. ?? 2 Min wären vll hier nicht nötig, weil ja der 1. Zugteil die 2 Min ansteht

Wie ist es denn regelkonform??

Vielen Dank
« Letzte Änderung: 04.03.2018, 13:34:14 von Matthias_072 » Gespeichert
JonBen182
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 289

HAI / LRB / FDAG


WWW
« Antworten #6 am: 04.03.2018, 14:54:12 »

1.  2 Min sollte auch da eingehalten werden Ich erlaube auch in dem Fall eine gleichzeitige Ankunft/Abfahrt, weil 15 Minuten Leerfahrtzeit recht großzügig sind, und es dadurch nicht notwendig ist, zwingend 2 Minuten Aufenthalt einizuplanen
2.  2 Min sollte auch da eingehalten werden siehe 1.
3.  2 Min wären vll hier nicht nötig, weil ja der 1. Zugteil die 2 Min ansteht - Würde ich auch so handhaben
Gespeichert

Unterwegs mit der Hainewaldebahn, den Leipziger Regiobahnen, der Nahverkehr Deutschland AG und der Fernverkehr Deutschland AG - HAI / LRB / NDAG / FDAG
Matthias_072
BahnPlaner

Beiträge: 77

Bayernrail (BL)


« Antworten #7 am: 04.03.2018, 16:21:36 »

OK,
vielen Dank.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines

BahnPlan
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS Dilber MC Theme by HarzeM