BahnPlan
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. 26.03.2019, 23:28:46


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Trasse 9301  (Gelesen 59 mal)
Volker2013
BahnPlaner

Beiträge: 61

Fernverkehr Schwerin (FVS)


« am: 16.03.2019, 18:39:15 »

Wäre es möglich die IR-Trasse 9301 Berlin - Chemnitz südwärts um ca. 1h zu verlegen? Die Trasse würde dadurch wirtschaftlicher (kürzere Wendezeiten) und die beidseitigen Anschl. in Riesa Ri. Dresden und Leipzig würden trotzdem erhalten bleiben.
Gespeichert

109, 112, 142, 143, 155, 202, 203, 232, 475, 476, 477, Amz, ABomz, Bage, Bghw, Bomz
JonBen182
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 340

HAI / LRB / FDAG


WWW
« Antworten #1 am: 16.03.2019, 19:47:58 »

Nein, da jede Trasse zwei stündlich mit exakter Nullsymmetrie fährt, das heißt wenn die Abfahrt zur geraden Stunde Ist, ist die Ankunft aus der anderen Richtung zur ungeraden Stunde.
Gespeichert

Unterwegs mit der Hainewaldebahn, den Leipziger Regiobahnen, der Nahverkehr Deutschland AG und der Fernverkehr Deutschland AG - HAI / LRB / NDAG / FDAG
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines

BahnPlan
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS Dilber MC Theme by HarzeM