BahnPlan
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. 24.06.2018, 03:40:15


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Kat.2: KBS 459 Köln - Overath - Meinerzhagen - Lüdenscheid  (Gelesen 1051 mal)
Busfahrer
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 174

HAI - Hainewalde-Bahn


« am: 07.03.2018, 16:48:15 »

Das Land Nordrhein-Westfalen schreibt folgende Strecke aus:

KBS 459 Köln Hansaring - Overath - Engelskirchen - Dieringhausen - Gummersbach - Meinerzhagen - Lüdenscheid Oberbergische Bahn

Die Strecke ist überwiegend eingleisig und als nicht elektrifiziert anzusehen.

Trassenlänge/-preis:
|
Von
|
Nach
|
Trassenlänge [km]
|
Trassenpreis [€]
|
|
Köln Hansaring
|
Overath
|
28,869
|
144,35
|
|
Overath
|
Engelskirchen
|
11,912
|
59,56
|
|
Engelskirchen
|
Dieringhausen
|
12,790
|
63,95
|
|
Dieringhausen
|
Gummersbach
|
5,069
|
25,35
|
|
Gummersbach
|
Marienheide
|
8,275
|
41,38
|
|
Marienheide
|
Meinerzhagen
|
8,982
|
44,91
|
|
Meinerzhagen
|
Lüdenscheid-Brügge
|
14,975
|
74,88
|
|
Lüdenscheid-Brügge
|
Lüdenscheid
|
6,629
|
33,15
|

Bahnhöfe/Haltepunkte (mit Fahrzeit):
|
Von
|
Nach
|
Fahrzeit[min]
|
|Köln Hansaring|Köln Hbf|
1
|zweigleisig
|Köln Hbf|Köln Messe/Deutz|
2
|zweigleisig
|Köln Messe/Deutz|Köln Frankfurter Str.|
7
|zweigleisig
|Köln Frankfurter Str.|Rösrath|
8
|
|Rösrath|Hoffnungsthal|
2
|
|Hoffnungsthal|Overath|
10°
|
|Overath|Engelskirchen|
12
|
|Engelskirchen|Ründeroth|
5
|
|Ründeroth|Dieringhausen|
8
|
|Dieringhausen|Gummersbach|
4
|
|Gummersbach|Marienheide|
7
|
|Marienheide|Meinerzhagen|
9
|
|Meinerzhagen|Lüdenscheid-Brügge|
17
|
|Lüdenscheid-Brügge|Lüdenscheid|
7
|
° Mindestens alle 60 Minuten muss die Fahrzeit 10 Minuten betragen, sonst darf sie auf 9 Minuten gekürzt werden.
Bei jedem Unterwegshalt ist mindestens eine Minute Aufenthalt einzuplanen.
An allen Bahnhöfen außer Marienheide und Lüdenscheid-Brügge kann gekreuzt werden.

Generelle Informationen:
  • Es ist eine RB stündlich zwischen Köln Hansaring und Meinerzhagen zu fahren. Sie soll zweistündlich bis Lüdenscheid verlängert werden.
  • Folgendermaßen muss auf einen annähernden Halbstundentakt (bis zu 5 Minuten Abweichung ohne Punktabzüge) verdichtet werden:
    • Mo-Fr 5:00-21:00: Köln - Engelskirchen
    • Mo-Fr 5:00-9:00, 12:00-18:00: Engelskirchen - Gummersbach
    • In Richtung Gummersbach genügt auf dem Abschnitt Overath - Gummersbach bis 7:00 auch Mo-Fr ein Stundentakt.
    • Sa 9:00-21:00 und So 12:00-21:00: Köln - Overath
  • Mo-Fr sind zwei Verstärkerfahrten bereits ab Marienheide anzubieten, Abfahrt dort 5:00-5:59 und 7:00-7:59. Sie müssen zwischen Marienheide und Gummersbach Platz für 100 Fahrgäste bieten.
  • Weiterhin sind Mo-Fr zwei Züge für 250 zusätzliche Passagiere von Overath nach Köln zu fahren. Diese sollen zwischen 7:00 und 7:30 und 7:30 und 8:00 dort ankommen. Wer einen der beiden Züge bereits in Engelskirchen beginnen lässt, erhält 1 Bonuspunkt, für einen Start in Gummersbach werden 2 Bonuspunkte vergeben.
  • In Köln-Hansaring reicht die Gleisbelegung nicht zum Wenden aus. Deshalb müssen alle Fahrten bis in die Kehre durchgebunden werden (Fahrzeit 2 Minuten).
  • Nicht zugelassen sind die BR 232, 628, 641, 642 und Doppelstockwagen!

Maximale Gleisbelegung:
  • Engelskirchen, Gummersbach, Meinerzhagen: 1 Gleis unbegrenzt, 1 Gleis 15 Min.
  • Overath: 2 Gleise unbegrenzt, 1 Gleis 15 Min.
  • Kehre Köln-Hansaring: 1 Gleis 60 Min., 1 Gleis 3 Min.
  • Lüdenscheid: 1 Gleis 30 Min.
  • Lüdenscheid-Brügge, Marienheide: 1 Gleis 15 Min.
  • Sonstige Bahnhöfe im zweigleisigen Bereich: 2 Gleise 1 Min.
  • Sonstige Bahnhöfe im eingleisigen Bereich: 2 Gleise 15 Min.

Abstellmöglichkeiten: (1 Lok = 2 Tw)
Köln-Deutzerfeld: unbegrenzt, Fahrzeit 30 Minuten ab Köln-Hansaring (2,854 km, 7,72€)
Dieringhausen, Lüdenscheid-Brügge: 4 Loks

Zu beachtende Verkehre:
KBS 450.6 und 450.11 zwischen Köln Hbf und Köln Messe/Deutz, minimale Zugfolgezeit 2 Min.
KBS 434 zwischen Lüdenscheid-Brügge und Lüdenscheid

Anschlüsse:
Pflicht: in Lüdenscheid-Brügge von Köln an die KBS 434 nach Hagen (maximal 15 Minuten Umsteigezeit)

Fahrgäste pro Stunde Mo-Fr (in Klammern Sa/So)
|
Zeitraum
|
Köln Hansaring -
|
Overath -
|
Engelskirchen -
|
Gummersbach -
|
|
|
Overath
|
Engelskirchen
|
Gummersbach
|
Lüdenscheid
|
|
05:00 - 09:00 Uhr
|
840|400 (240/120)
|
540|250 (150/70)
|
500|205 (150/70)
|
270|140 (80/40)
|
|
09:00 - 12:00 Uhr
|
530 (400/180)
|
400 (200/120)
|
205 (170/110)
|
125 (100)
|
|
12:00 - 15:00 Uhr
|
560 (450/320)
|
530 (250/140)
|
350 (180/120)
|
120 (100)
|
|
15:00 - 18:00 Uhr
|
360|800 (420/300)
|
300|520 (190/130)
|
200|460 (160/110)
|
100|180 (120/90)
|
|
18:00 - 21:00 Uhr
|
350 (310/260)
|
280 (160/120)
|
160 (120/100)
|
100 (80)
|
|
21:00 - 00:00 Uhr
|
150 (180/120)
|
120 (120/90)
|
100 (100/80)
|
80 (80/70)
|
Zwischen Meinerzhagen und Lüdenscheid halbieren sich die Fahrgastzahlen.
Sind zwei Zahlen angegeben und durch einen senkrechten Strich getrennt, gilt die erste Zahl nach, die zweite von Köln.

Wartungsmöglichkeiten in der Umgebung:
|
Betriebswerk
|
Besitzer
|
für Fahrten ab
|
Trassenlänge [km]
|
Trassenpreis [€]
|
Fahrzeit [h]*
|
|
Bw Köln-Deutzerfeld
||
Abstellung Köln-Deutzerfeld
|
0,000
|
0,00
|
00:15
|
|
Aw Köln-Nippes
||
Abstellung Köln-Deutzerfeld
|
6,474
|
14,90
|
00:45
|
|
Bw Solingen
||
Abstellung Köln-Deutzerfeld
|
27,763
|
72,96
|
01:00
|
|
Bw Düsseldorf
||
Abstellung Köln-Deutzerfeld
|
39,233
|
80,53
|
01:15
|
|
Bw Aachen
||
Abstellung Köln-Deutzerfeld
|
72,195
|
175,36
|
01:45
|
|
Bw Dortmund
||
Meinerzhagen
|
65,015
|
145,05
|
01:30
|
|
Bw Hamm (Westf.)
||
Meinerzhagen
|
92,401
|
277,20
|
02:00
|
|
Bw Dortmund
||
Lüdenscheid
|
56,669
|
170,01
|
01:15
|
|
Bw Hamm (Westf.)
||
Lüdenscheid
|
84,055
|
252,17
|
01:45
|
* - die 0:15h vom Bahnhof in das jeweilige Bw/Aw sind in der Fahrzeit enthalten. Ebenso die 0:15h aus der Abstellung Deutzerfeld.

Vergabebedingungen:
Bewerbungen bitte mit vollständigem Fahrplan bis zum 04.04.2018, 21:59 Uhr hier einreichen.

Der Anbieter, der das günstigste Angebot vorlegt, gewinnt.
« Letzte Änderung: 08.03.2018, 15:33:18 von Busfahrer » Gespeichert

Reisen ist gut gegen Daheimsein.

HAI - Schienenverkehr, von dem Sie träumen
PKEuS
BahnPlaner

Beiträge: 132

Deutsche Schienenverkehrsgesellschaft (DSVG)


« Antworten #1 am: 07.03.2018, 21:16:06 »

Weshalb darf man in Brügge eigentlich nicht abstellen? Anlagen wären dort doch vorhanden...
Gespeichert

Viele Grüße
PKEuS (DSVG)
Busfahrer
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 174

HAI - Hainewalde-Bahn


« Antworten #2 am: 08.03.2018, 11:41:10 »

Lüdenscheid-Brügge hat jetzt auch eine Abstellung erhalten.

Weiterhin habe ich noch ein paar Anpassungen vorgenommen, damit die zwei zusätzlichen Verstärker (die auch nur Mo-Fr fahren müssen), trotz der engen Trassensituation besser untergebracht werden können. Alle Änderungen im AS-Text sind rot geschrieben.
Gespeichert

Reisen ist gut gegen Daheimsein.

HAI - Schienenverkehr, von dem Sie träumen
Friano
BahnPlaner

Beiträge: 129

EuropeanWesternTrainCompany (EWTC)


« Antworten #3 am: 09.03.2018, 11:29:34 »

1)
Zitat
Kehre Köln-Hansaring: 1 Gleis 60 Min., 1 Gleis 3 Min.

Wieso hat 1 Gleis hier nur 3 Min. Aufenthaltszeit? Das kann doch dann für eine Wende gar nicht benutzt werden, da die Wendezeit doch 4 Minuten beträgt?
(Oder ist das eine Wende, die als Kreis/als Runde verkehrt, wie bei manchen Straßenbahnendstationen?)


EDIT:
2) Weitere Frage:
Welche Aufenthaltszeit gilt am Bahnhof Köln Frankfurter Str.? Die für die eingleisige Strecke oder die für die zweigleisige Strecke? (An dem Punkt gibt es ja zwei verschiedene Streckenabschnitte?


EDIT2:
3) Ist mit Lüdenscheide-Brügge der Halt gemeint, der in den BahnPlanTools als Brügge (Westf.) angegeben wird?
« Letzte Änderung: 09.03.2018, 11:36:47 von Friano » Gespeichert
Busfahrer
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 174

HAI - Hainewalde-Bahn


« Antworten #4 am: 09.03.2018, 11:38:52 »

Wie üblich ist das so zu verstehen:

Beide Gleise dürfen 3 minuten lang gleichzeitig belegt werden, jedes Gleis insgesamt maximal 60 Minuten.
Gespeichert

Reisen ist gut gegen Daheimsein.

HAI - Schienenverkehr, von dem Sie träumen
Riba
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 289

SVB


WWW
« Antworten #5 am: 09.03.2018, 11:52:02 »

3) Ist mit Lüdenscheide-Brügge der Halt gemeint, der in den BahnPlanTools als Brügge (Westf.) angegeben wird?
Ja.
Gespeichert

SVB - Wir fahren Sie (fast) überall hin.
Zuständig für die Wartung bei der BPW.
Arne285
BahnPlaner

Beiträge: 493

Langerfelder Zugdienste (LZD)


« Antworten #6 am: 09.03.2018, 12:23:33 »

Kann in Lüdenscheid-Brügge gar nicht gekreuzt werden oder nur nicht mit den eigenen Zügen? Wenn man da auch mit der 434 nicht kreuzen können dürfte, ginge der Pflichtanschluss nämlich nicht (was mich allerdings nicht übermäßig in Trauer stürzen würde Zwinkernd).

Bzw: Richtiges Kreuzen ist es ja nicht mal, aber ich müsste halt schon zeitgleich mit der 434 im Bahnhof stehen können.
« Letzte Änderung: 09.03.2018, 12:28:29 von Arne285 » Gespeichert
Busfahrer
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 174

HAI - Hainewalde-Bahn


« Antworten #7 am: 09.03.2018, 12:35:16 »

@Arne: Die 434 darf zeitgleich mit deinen Zügen im Bahnhof stehen.

@Friano: An der Frankfurter Straße gilt 1 Minute Aufenthaltszeit.
Gespeichert

Reisen ist gut gegen Daheimsein.

HAI - Schienenverkehr, von dem Sie träumen
Friano
BahnPlaner

Beiträge: 129

EuropeanWesternTrainCompany (EWTC)


« Antworten #8 am: 09.03.2018, 14:18:35 »

Zitat
Weiterhin sind Mo-Fr zwei Züge für 250 zusätzliche Passagiere von Overath nach Köln zu fahren. Diese sollen zwischen 7:00 und 7:30 und 7:30 und 8:00 dort ankommen. Wer einen der beiden Züge bereits in Engelskirchen beginnen lässt, erhält 1 Bonuspunkt, für einen Start in Gummersbach werden 2 Bonuspunkte vergeben.

Schafft man es wirklich, 2 Zusatzzüge innerhalb einer Stunde zwischen Overath und Hoffnungsthal verkehren zu lassen (mit 2x 10 Minuten und ansonsten 9 Minuten Fahrtdauer)? (Und zugleich den Halbstundentakt (mit max. 5 Minuten Abweichung/ ohne Punktabzug) einzuhalten?) An der Stelle komme ich so nicht weiter.
« Letzte Änderung: 09.03.2018, 14:20:53 von Friano » Gespeichert
JonBen182
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 207

HAI / LRB / FDAG


WWW
« Antworten #9 am: 09.03.2018, 15:05:27 »

Nein, da 2x10min + 4x9min = 56 min und zwischen jeder Belegung mind. 1 Minute =62 min pro Stunde
Gespeichert

Unterwegs mit der Hainewaldebahn, den Leipziger Regiobahnen und der Fernverkehr Deutschland AG - HAI / LRB / FDAG
Busfahrer
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 174

HAI - Hainewalde-Bahn


« Antworten #10 am: 09.03.2018, 15:22:03 »

@Friano: Ich werde auch nicht bestrafen, wenn früh mal die Taktabweichung etwas größer ist.

@Jonathan: Danke fürs Vorrechnen ^^
Gespeichert

Reisen ist gut gegen Daheimsein.

HAI - Schienenverkehr, von dem Sie träumen
Zopel
BahnPlaner

Beiträge: 19

Untertaunusbahn (UTB)


« Antworten #11 am: 12.03.2018, 23:38:54 »

Wie soll das "@Arne: Die 434 darf zeitgleich mit deinen Zügen im Bahnhof stehen." gehen? Man hat ein Gleis zur Verfügung in Brügge. Man muss eine minmale Umsteigezeit einhalten und die 434 kann nicht ausfahren, wenn die 459 dahinter steht? Vielleicht nochmal den Ausschreibungstext editieren?!
Gespeichert
Jeanmarie
BahnPlaner

Beiträge: 44

Nierstalbahn (NTB)


« Antworten #12 am: 13.03.2018, 03:01:10 »

Wie soll das "@Arne: Die 434 darf zeitgleich mit deinen Zügen im Bahnhof stehen." gehen? Man hat ein Gleis zur Verfügung in Brügge. Man muss eine minmale Umsteigezeit einhalten und die 434 kann nicht ausfahren, wenn die 459 dahinter steht? Vielleicht nochmal den Ausschreibungstext editieren?!

Das eine Gleis ist für die jetzt ausgeschriebene Strecke.
im Bahnhof Brügge gibt es aber noch weitere Gleise.

Da dem Ausschreiber klar ist, dass für die andere Strecke auch ein Gleis benötigt wird, erlaubt er nur die Nutzung von einem Gleis.
Gespeichert
LeipzigGleis18a
BahnPlanTeam
Team Ausschreibungen
****
Beiträge: 797

Wolfsbahn (WBA)


« Antworten #13 am: 13.03.2018, 11:49:50 »

Wie soll das "@Arne: Die 434 darf zeitgleich mit deinen Zügen im Bahnhof stehen." gehen? Man hat ein Gleis zur Verfügung in Brügge. Man muss eine minmale Umsteigezeit einhalten und die 434 kann nicht ausfahren, wenn die 459 dahinter steht? Vielleicht nochmal den Ausschreibungstext editieren?!
Zum besseren Verständnis verlinke mal noch einen Bildbeitrag über den Bahnhof Lü.-Brügge vom letzten Wochenende von Drehscheibe Online. Auf Bild 2 kannst du sehr gut erkennen, dass es zwei Bahnsteiggleise gibt. Das linke Stumpfgleis ist den Zügen der KBS 434 vorbehalten, auf dem anderen Bahnsteiggleis steht ein Zug der KBS 459. Daher ergibt sich hier für diese Züge die Gleisbelegung von "1 Gleis 15 Minuten".
Gespeichert

Spielleitung Fernverkehr

Wolfsbahn - Qualität ist kein Zufall!
pete
BahnPlaner

Beiträge: 327

Ez | LDR | RVG | MHW


« Antworten #14 am: 14.03.2018, 01:46:39 »

Zudem kann das auch dahingestellt bleiben: Bei Bahnplan gelten die Gleisbelegungen grundsätzlich nur für die ausgeschriebene Strecke. Der Fall, dass mehr Bahnsteigkanten als in der Realität vorhanden sind belegt werden, kann immer bestehen, wenn mehrere Strecken den Bahnhof bedienen, ist allerdings sehr theoretisch, da man die meisten Verkehre ohnehin auf den Zulaufstrecken beachten muss.

Wie man aber im Bild von Paul sieht, wäre die Schaffung zusätzliche Bahnsteigkanten in Brügge gar nicht ausgeschlossen. Da Bahnsteige und Zuwegungen dahin teuer sind, wird vom Infrastrukturbetreiber in der Regel nur die unbedingt nötige Infrastruktur vorgehalten. Das bedeutet ohnehin, dass bei Konzeptänderungen Bahnsteige neu errichtet, verlängert oder wieder in Betrieb genommen werden müssen, was auch nicht gerade selten ist. Es ist also kein Problem, wenn mal theoretisch der Fall besteht, dass zwei, drei unabhängige Ausschreibungen gemeinsam eine theoretisch höhere Gleisbelegung verursachen könnten, als es gerade jetzt möglich wäre. Wäre das Betriebsprogramm in der Realität anders, wären die Bahnsteigkanten in der Realität auch anders verteilt. Am einen Bahnhof wären dann mehrere, an einem anderen weniger vorhanden.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines

BahnPlan
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS Dilber MC Theme by HarzeM